Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Asbach-Bäumenheim  |  E-Mail: info@asbach-baeumenheim.de  |  Online: http://www.asbach-baeumenheim.de

13.09.2013

U18 Wahlen an der Mittelschule Asbach-Bäumenheim

Am 13.09.2013, neun Tage vor der Bundes- und zwei Tage vor der Landtagswahl 2013 konnten bei der Jugendwahl U 18 bundesweit alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wählen. Ziel war es, möglichst viele Kinder und Jugendliche für Politik zu interessieren.
Platzhalter

An der Mittelschule Asbach-Bäumenheim beteiligten sich 85 Schüler der 6. Bis 9. Jahrgangsstufe an dieser Wahl, die unter der Schirmherrschaft des Deutschen Kinderhilfswerks, des Deutschen Bundesjugendrings, der Landesjugendringe und vieler Jugendverbände ablief. Zuvor informierten sich die Schüler anhand von Plakaten und Broschüren, die die politischen Inhalte der Parteien zu bestimmten Themen beinhalteten oder auch durch den Wahl-O-Mat, einem Internet-Angebot, das einem hilft, seine Übereinstimmung mit einer Partei herauszufinden.
 
Die Wahl funktionierte fast genauso wie bei den Erwachsenen. Die Schüler erhielten von Wahlhelfern ihre Stimmzettel, auf denen aber nur die Zweitstimme anzukreuzen war und gingen damit in Wahlkabinen. Hier füllten sie in geheimer Wahl ihre Scheine aus, die anschließend in die „Wahlurne“ geworfen wurden. Als kleines Dankeschön erhielten die Schüler ein Tütchen Brause.
 
Die Wahlhelfer zählten danach alle Stimmzettel aus. Das Ergebnis wurde per Internet nach Berlin weitergegeben, wo bundesweit alle Ergebnisse gesammelt wurden.
 
Das Ergebnis der bundesweiten U 18 Wahl kann man unter www.u18.org einsehen.

drucken nach oben