Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Asbach-Bäumenheim  |  E-Mail: info@asbach-baeumenheim.de  |  Online: https://www.asbach-baeumenheim.de

RSS-Feed abonnieren

Schriftliche Glückwünsche sowie Geburtstagsbesuche des Bürgermeisters - Datenschutz

Wie bereits bei der Bürgerversammlung am 11.04.2019 bekanntgegeben, lässt sich leider aus datenschutzrechtlichen Gründen die seit vielen Jahren übliche Praxis der jährlichen schriftlichen Geburtstagswünsche des Bürgermeisters ab dem 70. Lebensjahr nicht mehr aufrechterhalten.

Nach Gesetzeslage (EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Bayerisches Datenschutzgesetz (BayDSG) und Bundesmeldegesetz (BMG)) dürfen Glückwünsche des Bürgermeisters nur noch zu Alters- und Ehejubiläen versendet werden - vorausgesetzt, die betreffenden Jubilare haben im Bürgerbüro keine Übermittlungs- oder Auskunftssperre eintragen lassen.

 

Altersjubiläen sind ab dem 70. Geburtstag jeder weitere fünfte Geburtstag (75., 80., 85. Geburtstag usw.) und ab dem 100. Geburtstag jedes weitere Lebensjahr. Ehejubiläen sind die Goldene Hochzeit, die Diamantene Hochzeit und jedes weitere runde Ehejubiläum.


Besuche des Bürgermeisters zu „runden“ Geburtstagen ab 80 Jahren und zu Ehejubiläen sind ebenfalls nur noch möglich, wenn keine Übermittlungs- oder Auskunftssperre eingetragen wurde.


Wenn auf Ihren Wunsch hin im Bürgerbüro für Sie eine Übermittlungs- oder Auskunftssperre eingetragen wurde und Sie aber dennoch einen Besuch des Bürgermeisters zu Ihrem Alters- oder Ehejubiläum ab 80 Jahren bzw. ab der Goldenen Hochzeit wünschen, dann bitten wir Sie, rechtzeitig persönlich in unserem Bürgerbüro vorbeizukommen.


Der Bürgermeister besucht Sie auch weiterhin gerne.


Wir bedauern diese Entwicklung, dürfen uns aber selbstverständlich über die entsprechenden Gesetze nicht hinwegsetzen. Für Ihr Verständnis bedanken wir uns sehr herzlich.

drucken nach oben