Gemeinde Asbach Bäumenheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was suchen Sie

Schriftgröße

Seiteninhalt

Gratulationsschreiben des Bürgermeisters bei Geburtstagen und Ehejubiläen

Aufgrund von Nachfragen - sowie teilweisem Unverständnis über die gemeindliche Vorgehensweise - möchten wir Ihnen an dieser Stelle abermals bekanntgeben, dass sich leider aus datenschutzrechtlichen Gründen die seit vielen Jahren übliche Praxis der Gratulationen des Bürgermeisters zu Geburtstagen ab dem 70. Lebensjahr sowie zu Ehejubiläen in dieser Form nicht mehr aufrechterhalten lässt.


Nach Gesetzeslage (EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Bayerisches Datenschutzgesetz (BayDSG) und Bundesmeldegesetz (BMG)) können Glückwünsche des Bürgermeisters nur noch dann erfolgen, wenn die betreffenden Jubilare keine Übermittlungs- oder Auskunftssperre zu ihren persönlichen Daten haben eintragen lassen.


Wenn auf Ihren Wunsch hin im Bürgerbüro für Sie eine Übermittlungs- oder Auskunftssperre eingetragen wurde und Sie aber dennoch ein Glückwunschschreiben des Bürgermeisters wünschen, dann bitten wir Sie, sich rechtzeitig mit unserem Bürgerbüro in Verbindung zu setzen. Bitte fragen Sie nach, wenn Sie nicht sicher sind, was bei Ihnen eingetragen ist. Unser Bürgerbüro gibt Ihnen gerne Auskunft darüber, ob Sie einen Sperrvermerk haben eintragen lassen.


Wir bedauern diese Entwicklung sehr, dürfen uns aber selbstverständlich über die entsprechenden Gesetze nicht hinwegsetzen. Für Ihr Verständnis bedanken wir uns sehr herzlich.


Besuche des Bürgermeisters zu Alters- und Ehejubiläen sind aufgrund der Coronapandemie derzeit leider grundsätzlich nicht möglich.

Navigation