Gemeinde Asbach Bäumenheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was suchen Sie

Schriftgröße

Seiteninhalt

Neue Meldungen

Bau von Lärmschutzwänden in Asbach-Bäumenheim - Information zu Nachtbauarbeiten

Bau von Lärmschutzwänden in Asbach-Bäumenheim - Information zu Nachtbauarbeiten
Seit Mitte Juli 2022 errichtet die DB insgesamt drei Lärmschutzwände (LSW) in Asbach-Bäumenheim auf einer Gesamtlänge von zwei Kilometern entlang der Bahnlinie Augsburg-Nördlingen. Die LSW 2 wird zwischen
der Hauptstraße entlang der Donauwörtherstraße/Bahnsteig bis zur Blumenstraße 31 mit einer Gesamtlänge von rund 900 Metern und drei Metern Höhe errichtet. Aufgrund des Zugverkehrs ist es leider nicht
möglich, die Arbeiten ausschließlich tagsüber auszuführen.
 
Für die Bauarbeiten stehen Streckensperrungen bzw. Langsamfahrstellen für Nachtarbeiten entlang der Donauwörther Straße von Samstag, 09. März 2024, bis Samstag, 20. April 2024, zwischen sonntags und
donnerstags von 20.00 und 6.00 Uhr zur Verfügung.
 
Für den Bau der Lärmschutzwand werden moderne lärmgedämpfte Arbeitsgeräte eingesetzt. Trotzdem lassen sich Belästigungen durch Lärm und Staub nachts und an den Wochenenden leider nicht ganz vermeiden.
 
Während der Bauarbeiten kann es leider teilweise zu unvermeidlichen Störungen der Sonntags- und Nachtruhe kommen. Die DB bittet alle Betroffenen um Verständnis für die mit diesen Arbeiten verbundenen
Unannehmlichkeiten.
 
Ein Ansprechpartner steht Ihnen während der Bauarbeiten unter der Telefonnummer 0160 9535 6056 jederzeit zur Verfügung. Bei der nächtlichen Durchführung von lärmintensiven und erschütterungsintensiven
Bauarbeiten, besteht die Möglichkeit einer Übernachtung an einem vom Baulärm unbeeinflussten Ort in Ihrer unmittelbaren Nähe (z.B. Hotelunterkunft). Dies erfolgt nach Abstimmung mit der DB unter der oben
genannten Telefonnummer.
 
Die Maßnahme ist Teil des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ und wird Sie als Anwohner, in vom Lärm der vorbeifahrenden Züge entlasten.
 
Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich per E-Mail an laermsanierung(@)deutschebahn.com.
 
Weitere Informationen zum Thema Lärmsanierung sind im Internet
abrufbar unter laermsanierung.deutschebahn.com.

Navigation